iSCOR* OPEN FORUM 2018: Eye Tracking Spatial Experiences

Liebe Studierende,
das Interdisciplinary Studio for Communicational and Observational Research lädt herzlich ein zum 

iSCOR* OPEN FORUM 2018: Eye Tracking Spatial Experiences
Stadtforschung im Nexus Architektur-Raum-Psychologie
» 01. Februar 2018: 17:00 – 19:00 (Forum + Posterkongress) / ab 19 Uhr: OPEN MINGLING 

» im Architekturpavillon der TU Braunschweig

 
Studierende und Forscher/innen des Lehrstuhls für Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie (AOS) sowie des Institute for Sustainable Urbanism ISU an der TU Braunschweig präsentieren ihre im Wintersemester durchgeführten Forschungsprojekte – Fragen : Methoden : Ergebnisse. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus den Disziplinen Psychologie, Architektur und Städtebau sowie den Naturwissenschaften diskutieren wir die Potentiale und Relevanz der interdisziplinären Forschung und neuer Methoden wie zB. dem Eye-Tracking im Nexus Architektur-Raum-Psychologie.

iSCOR* –
 Interdisciplinary Studio for Communicational and Observational Research
ist eine im Rahmen des strategischen Forschungsschwerpunkts der Technischen Universität Braunschweig „STADT DER ZUKUNFT“ (tu-braunschweig.de/stadtderzukunft) entwickelte interdisziplinäre Kooperation in Forschung und Lehre der beteiligten Institute AOS und ISU. Durch eine Verbindung von Städtebau und Psychologie wird sowohl die soziale als auch die räumlich-gestalterische Perspektive berücksichtigt: Wie nehmen wir Menschen den urbanen Raum wahr? Wie beeinflusst er unser Handeln, unsere Kommunikation, unser Erleben …?  Das Hauptziel der Forschung ist es, Wahrnehmungsmuster und die Auswirkungen von spezifischen architektonischen Elementen, städtebaulichen Strukturen, Infrastrukturen und stadträumlichen Situationen zu identifizieren, um neue Regelsätze und Parameter für Design und Planung abzuleiten. Aus der wissenschaftlichen Auswertung sollen u.a. neue datenbasierte Methoden für Analyse und Planung sowie Entscheidungsinstrumente entwickelt und Handlungsempfehlungen für die Gestaltung des Stadtraums geschlossen werden. 
 
Weiterführende Informationen
 
 
Wir freuen uns darauf, Sie zum iSCOR OPEN FORUM 2018 begrüßen zu dürfen! 
 
Viele Grüße
Das iSCOR Team“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s