Exkursion Lissabon | 20. – 27.05.2018

Vom 20. Mai bis zum 27. Mai (Exkursionswoche) möchten wir euch in die Hauptstadt und größte Stadt Portugals, nach Lissabon entführen!

Die Exkursion wird durch Studienqualitätsmittel (teil)finanziert. Das heißt, ihr müsstet lediglich den Flug im Voraus bezahlen, um uns eine gewisse Buchungssicherheit zu gewähren. Alle weiteren Kosten werden vorerst von uns übernommen! Sollte alles wie geplant ablaufen, würden wir versuchen, euch den Flug oder zumindest einen Teil des Fluges zurückzuerstatten.

Wie die vergangen Semester auch, ist die Anmeldung für 24 Stunden für alle offen. Die Anmeldefrist endet am 13.03.2018 um 12 Uhr. Da wir nur 20 Plätze haben, werden wir nach Ablauf der Anmeldefrist die Teilnehmer auslosen! Ihr hört dann von uns.

Das Formular zur Anmeldung findet ihr am Ende dieses Beitrags! Hier schonmal ein kleiner Ausblick dessen, was euch in Lissabon erwartet.

Torre_de_Belém_Lisboa_Richard_Bartz_scaled
Torre de Belém

Belém (protugiesisch für Bethlehem) ist ein am Tejo gelegener Stadtteil von Lissabon, der bis 1885 selbstädig war und danach in Lissabon eingemeindet wurde.

Beim großen Erdbeben von 1755, bei welchem ein Großteil der Innenstadt von Lissabon zerstört worden ist, wurde Belém kaum in Mitleidenschaft gezogen und beheimantet daher viele bekannte Sehenswürdigkeit aus der Zeit vor und nach dem Erdbeben.

Mosteiro_dos_Jerónimos_2009-08-26
Mosteiro dos Jerónimos

Sintra ist eine Kleinstadt (Vila) in Portugal etwa 25 km westlich von Lissabon. Sie gehört zum gleichnamigen Município (politisch-staatliche Verwaltungseinheit). Bekannt ist der Ort vor allem durch seine zum Teil jahrhundertealten Paläste, die Touristen aus aller Welt anlocken. Seit 1995 ist die Kulturlandschaft Sintra Weltkulturerbe der UNESCO.

Sintra_Portugal_Palácio_da_Pena-01.jpg
Palácio Nacional da Pena
Cristo_Rei,_Lisboa,_Portugal,_2012-05-12,_DD_01.JPG
Cristo Rei (Almada)

Der Cristo Rei ist eine Christus-Statue in der Stadt Almada in Portugal. Sie stellt Christus mit geöffneten Armen dar, der sich der Brücke des 25. April und der Stadt Lissabon zuwendet.

Die Statue steht auf einem 75 Meter hohen Sockel, welcher sich sich 113 Meter über dem Tajo befindet. Die Statue selbst ist 28 Meter hoch und damit die siebthöchste Christusstatue der Welt. Das Monument ist eines der höchsten Gebäude Portugals und die wichtigste Sehenswürdigkeit des Kreises Almada. Wegen ihrer Höhe ist die Statue einer der besten Aussichtspunkte auf Lissabon. Zusammen mit Fátima und Santiago de Compostela wird die Statue in Portugal zu den drei wichtigsten Wallfahrtsorten der iberischen Halbinsel gezählt.

 

4 Gedanken zu “Exkursion Lissabon | 20. – 27.05.2018

      1. Albert Fuster sagt:

        Ab der portugiesischen Grenze wird der Tajo zum Tejo! Falls noch portugiesische Sprachkompetenzen gefragt sind, würde ich mich gerne anbieten!

        Gefällt mir

      2. Florian Schwanbeck sagt:

        Ich habe dein Angebot mal an die Organisatoren weitergeleitet. :) aber im Idealfall sollen natürlich alle Studierenden gleich behandelt werden!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s